Contattaci
HUESKER Srl
Piazza della Libertá 3
34132 Trieste
Italia
 |

Informazioni sul progetto

Progetto

Sanierung des Techtelwegs und Penkenstraße

Località

Schiefling am See, Kärnten, AT

Cliente

Gemeinde Schiefling am See

Progettazione

Gemeinde Schiefling und Kärntner Landesregierung

Impresa esecutrice

Fa. Kostmann, St. Andrä

Tempo di realizzazione

Oktober – November 2003

Galleria

 |
 |
 |
 |
 |
 |

Dettagli del progetto

Problema

Im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen sollte der stark rissige Asphaltbelag des Techelwegs und der Penkenstraße in Schiefling am See saniert werden. Ziel war es, ein kostengünstiges Sanierungssystem mit gleichzeitig langer Lebensdauer zu finden. Ein direktes Durchschlagen der vorhandenen Risse durch die neue Deckschicht sollte verhindert werden, um somit die Sanierungsintervalle zu verlängern.

Soluzione

Nach genauer Betrachtung durch das Amt der Kärntner Landesregierung und das Baureferat der Gemeinde Schiefling entschied man, die Sanierung mit einem Asphaltbewehrungsgitter auszuführen. Auf die bestehende, stark rissige Asphaltschicht wurde eine Profilierung mit einer Stärke von ca. 3 - 4 cm aufgebracht. Diese spritzte man mit ca. 0,7 kg/m2 Bitumenemulsion HB 60K (U 60K) an. Nach dem „Brechen“ der Anspritzemulsion wurde, gemäß Einbauanleitung, das Bewehrungsgitter verlegt. Als Abschluss der Maßnahme wurde eine 5 cm starke Asphaltschicht eingebaut.

Vantaggi

Die Praxiserfahrung bestätigt, dass durch die Verwendung von Asphaltbewehrungsgittern die Sanierungsintervalle um ein Vielfaches verlängert werden.


Può interessarvi anche

Strade e Ferrovie

Turin | IT

Leggi di più »

Idraulica

Ritzersdorf | AT

Leggi di più »

Ambiente

Bitterfeld | DE

Leggi di più »