Contattaci
HUESKER Srl
Piazza della Libertá 3
34132 Trieste
Italia
 |

Informazioni sul progetto

Progetto

Steilwand im Wohnpark Hellweg

Località

Iserlohn, Nordrhein-Westfalen, DE

Cliente

Wohnpark Hellweg GmbH + Lobbe-Holding GmbH & Co., Iserlohn

Progettazione

IBH – Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Herold, Weimar

Tempo di realizzazione

2000/2001

Galleria

 |
 |
 |

Dettagli del progetto

Problema

Durch die Entstehung eines neuen Wohngebietes (Wohnpark Hellweg in Iserlohn) in unmittelbarer Nähe der Autobahn A 46 wurde der Bau einer Kombination aus Stützwand und Lärmschutzwall notwendig. Die Stützwand diente dazu, einen Geländesprung von 18 m zu überbrücken und ausreichend Flächen für den geplanten Wohnpark zu schaffen.

Soluzione

Der Kunde entschied sich für eine Kunststoff-Bewehrte- Erde (KBE) mit lagenweiser Bewehrung aus Geogittern. Die extreme Gesamthöhe von bis zu 25 m bei einer Neigung von 80° (Lärmschutzwall) und 90° (Stützwand) war bis dato in Deutschland einzigartig für diese Bauweise. Um eine vorhandene, bis zu 9 m hohe, unter Bestandsschutz stehende Stützwand zu sichern und einen aufwendigen Abbruch zu vermeiden, wurde im unteren Drittel die KBE als Erddruckfänger direkt hinter der Betonwand aufgebaut. Als verlorene Schalung wurden rechtwinklig gebogene Baustahlgitter verwendet. Zwischen der Stahlgitterfront und der Betonwand wurde ein Spalt von 20 cm belassen, der mit Mineralwolle verfüllt wurde. Auf dieser senkrechten Stützwand beginnt um ca. 5,0 m rückversetzt der Aufbau der begrünten Stützwand. Auch hier wurden abgewinkelte Stahlgitter verwendet. Als optimale Lösung erwies sich für die Primärbegrünung der Einsatz einer Erosionsschutz- und Begrünungsmatte mit integrierter Raseneinsaat. Die Sekundärbegrünung wurde durch eine gezielte Bepflanzung realisiert.

Vantaggi

• sehr flexible Lösung im Hinblick auf Konstruktion, Technik und Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten

• einfache Bauweise

• minimale Setzungen und Verformungen, nicht anfällig für potenzielle Setzungsunterschiede

• ausgezeichnete Integration in die Landschaft

• Geogitter aus PVA erlaubt die Verwendung von lokal verfügbarem Beton-Recycling

• sehr wirtschaftliche Lösung


Può interessarvi anche

Ambiente

Brückl | AT

Leggi di più »

Idraulica

Rees | DE

Leggi di più »

Geotecnica

Leeds | UK

Leggi di più »