Contattaci
HUESKER Srl
Piazza della Libertá 3
34132 Trieste
Italia
 |

Informazioni sul progetto

Progetto

Schutz eines Güterbahnkomplexes

Località

Zaragoza, ES

Cliente

Complejo ferroviario Plaza U.T.E

Progettazione

Intecsa-Inarsa

Galleria

 |
 |
 |
 |

Dettagli del progetto

Problema

Als Teil des in Zaragoza vor der EXPO 2008 durchgeführten Projekts wurde beschlossen, durch den Bau eines neuen Bahnkomplexes am Stadtrand den Zentralbahnhof von einem Großteil des Güterbahnverkehrs zu entlasten. Der neue Bahnkomplex nimmt eine Gesamtfläche von 1.000.000 m2 ein und durchschneidet eine Zone mit kalkhaltigem Boden, in dem häufig Erdfälle auftreten.

Soluzione

Der zu erwartende maximale Trichterdurchmesser betrug 1,0 m und es wurde davon ausgegangen, dass über diese Hohlräume eine Schüttung von maximal 2,6 m Höhe erforderlich sein würde. Als Verankerungslänge für das Geogitter waren 3,0 m erforderlich. Diese Länge ist erforderlich, um im Falle eines Einbruchs eine vollständige Lastübertragung in Längsrichtung zu gewährleisten. Die Verankerung des Geogitters erfolgte quer und längs mithilfe von Metallklammern. Das Schüttungsmaterial wurde in Schichten von ca. 50 cm so verteilt, dass eine Beanspruchung des Geogitters durch Fahrzeuge vermieden wurde.


Può interessarvi anche

Geotecnica

Bedford | UK

Leggi di più »

Strade e Ferrovie

Torino | IT

Leggi di più »

Geotecnica

St. Charles Parish | US

Leggi di più »